About/Worum gehts?

Deutscher Text s.u.

Within the upcoming next years I will walk all of the more than 12000 streets of Berlin. Once a month you can join me on a special tour, as described in the chapter „Tourplan 2018“. If you want to make an individual tour with me, just pick a free date in the tourplan and choose one of the many tours, which you can find in the chapter „Tourdescriptions“. All tours are interesting for visitors and residents as well.

During my project I always meet interesting people or learn about curious and funny stories, related to the German capital. You will find these at the corresponding chapters as well as my very personal view on city sights and the 96 districts of Berlin.

For every kilometer, which I walk , I distribute € 2.50 to a voluntary help organization, which supports refugees in Berlin. And your donation after a walk with me is also very welcome.

Enyoy my blog. I hope to see you soon on one of my very special tours through Berlin.

In den nächsten Jahren werde ich in meinem Projekt allstreetsofberlin alle mehr als 12000 Straßen Berlins erwandern. Einmal jeden Monat könnt Ihr mich an einem Samstag auf einer meiner sehr speziellen Touren begleiten. Sie haben jedes Mal ein anderes Thema. Wann die Touren stattfinden und welches Thema sie haben, könnt Ihr dem Kapitel „Tourplan 2018“ entnehmen. Wo es im einzelnen hingeht, könnt Ihr dann ausführlicher dem Kapitel „Tourdescription“ entnehmen. Wenn Euch eine individuelle Tour lieber ist, könnt Ihr diese an einem der freien Termine im Tourplan aussuchen und ein beliebiges Thema aus den Tourdescriptions auswählen. Alle Touren sind sowohl für Besuchers als auch für Einheimische interessant.

Während meiner Wanderungen treffe ich immer wieder interessante Menschen oder höhre aufregende, lustige oder bewegende Geschichten. Darüber berichte ich in diesem Blog unter den entsprechenden Überschiften. Genauso, wie über alle 96 Stadtteile und einige Sehenswürdigkeiten aus meiner ganz persönlichen Sicht.

Für jeden Kilometer, den ich wandere, spende ich € 2,50 an Moabit hilft. Das ist eine freiwillige Organisation, die Geflüchtete und Bedürftige im Stadtteil Moabit unterstützt.  Wenn Ihr mit mir wandert, erwarte ich eine kleine Spende für diesen Zweck.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Durchblättern meines Blogs und hoffe, Euch einmal bei einer meiner Wanderungen in Berlin zu treffen.

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Thilo sagt:

    In Sacrow besaß der berühmte Arzt und Autor Dr. Fritz Kahn eine Sommervilla. Auch Albert Einstein zählte zu Kahns Gästen. Bis heute übt Sacrow auf Künstler und Intellektuelle eine hohe Anziehungskraft aus; im Haus neben Kahns Villa lebte bis zu seinem Tod FAZ-Feuilletonchef Frank Schirrmacher, und bis heute zieht sich auch der Sänger Max Raabe gerne in seine im italienischen Stil gehaltenes Sommerresidenz am See zurück.

    Gefällt mir

    1. sibaaske sagt:

      Lieber Thilo, vielen Dank für Deine Hinweise. Du kennst Dich ja gut aus. Hast Du vielleicht Lust, mit zu wandern? Der Temin ist übrigens am 24.3. Ich würde mich freuen, wenn Du dabei bist.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.