Tour 14 on July 23rd, 2016 Berthold Brecht´s Life and Work in Berlin

Theatersaal Berliner Ensemle                                   Berliner Ensemble

We have an appointment at the famous Berliner Ensemble, a theater, where Brecht worked as the director and performed all of his theater plays. It is also one the most georgious theaters of Berlin. We participate in a guided back-stage tour (€ 3.00 permission). Then we walk to the house, where Brecht lived with his wife Helene Weigel, a Performer für the main characters at his theater. The house is a museum right now. After the museum tour we walk  a short distance to his tomb at the famous Dorotheenstädter cementary. Please be advised, that on the same day you can visit the light performance in the cementary chapel after dawn. Don´t miss the chance, because the behind-stage-tour as well as the illumination of the chapel take place only on very few dates this year.

This tour is one of the shortest this year (only about 2 Kilometers) and good for people with limited walking capability. If you want, you can also use public transport in between.

Heute haben wir die Chance, an einer der wenigen geführten Backstage Touren im Berliner Ensemble teilzunehmen (Eintritt € 3,00). Dies war über viele Jahre die Wirkungsstätte Brechts, wo er alle seine Theaterstücke inszenierte.Darüber hinaus ist es eines der prächtigsten Theaterbauten in Berlin. Danach gehen wir zu seinem Wohnhaus, wo er bis zu seinem Tode lebte. Dieses Haus ist heute das Brecht Museum und liegt in unmittelbarer Nähe des Dorotheenstädter Friedhofs, auf dem Brecht und seine Frau Helene Weigel ihre letzte Ruhe gefunden haben. Mit der Besichtigung des Friedhofs geht die Vormittagstour zu Ende. Es gibt aber noch die Gelegenheit, am späten Abend in der Friedhofskapelle die Lichtinstallation zu bewundern. Verpasst diese Tour auf keinen Fall, denn sowohl die Theaterführung als auch die Lichtperformance finden nur an wenigen Tagen im Jahr statt.

Dies ist eine der kürzesten Touren in diesem Jahr, etwa 2 Kilometer lang und daher auch für diejenigen geeignet, denen das Laufen etwas schwerer fällt. Die Wanderabschnitte können auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurück gelegt werden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.