Wiesbaden aktuell

Reports about my Project at/berichtet über mein Projekt unter:  http://www.wiesbadenaktuell.de/nachrichten/news-detail-view/article/tour-im-maerz-saeulen-der-macht.html

allstreetofberlin

Tour im März, „Säulen der Macht“

Von Volker Watschounek

Siegfried Baaske möchte unterstützen, helfen, sich erinnern. Als ehemaliger Flüchtling möchte Baaske etwas zurückgeben und was für Flüchtlinge tun. Hierzu hat der Wiesbadneer das Projekt und die Webseite allstreetsofberlin.org ins Leben gerufen.

09.03.2016 10:00
1 / 2

„Da hat er sich was vorgenommen,“ hört man gleich, wenn man sich Menschen über allstreetsofberlin unterhalten. Siegfried Baaske, Wahl-Wiesbadner, möchte das Straßennetz von Berlin durchstreifen und dabei Gedenkstätten, historische Plätze sowie Berlins Sehenswürdigkeiten nicht nur besuchen, sondern kennenlernen – und das alles per Pedes.

Berlin zu Fuß erkunden

Rund 2.500 Kilometer, eines der größten Straßennetze von Deutschland, in … verwinkelte Ecken Vorstoßen. Die Zeit ist dabei nebensächlich. Er nimmt sie sich. Mindestens einmal im Monat, so der Plan, reist Baake zum Wandern nach Berlin. Mindestens einmal, allein oder mit Gleichgesinnten von Wiesbaden nach Berlin. Und mindestens einmal kauft er am Ende jeder Wander-Etappe ein: Kindernahrung, Babywindeln und Kleidung. Denn Spenden und Helfen ist das Konzept von allstreetsofberlin.

Jeder Kilometer zählt

Für jeden gewanderten Kilometer spendet der Berline zwei Euro. Mitwanderer und Unterstützer spenden für eine geführte Tour jeweils mindestens zehn Euro. Das gespendete Geld kommt Flüchtlingen zu gute. Touren finden mindestens einmal im Monat jeweils an einem Wochenende von Freitag bis Sonntag statt und starten in der Regel um 10 Uhr vor dem Holiday Inn Alexanderplatz (Theanolte-Bähnisch Straße 2).

Spannende Touren im März

Zu sechst war man im Februar unterwegs. Zu sechst in den Straßen von Berlin. Zu sechst im Sony Center, in Cafés, Bars und Restaurants. Für die Zeit vom 18. bis 20. März steht das Regierungsviertel und zahlreiche Ministerien auf dem Programm. Es geht vorbei an die East-Side-Gallery, am Fernsehturm über die Karl-Marx-Allee. Drei Tage lang. Wie schon im Februar startet die Tour am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 10:00 Uhr am Holiday Inn Alexanderplatz (Thea-Nolte-Str. 2).

Sind Sie auf Facebook? Dann werden Sie Fan von Wiesbadenaktuell.de

InfoBox

Wie groß ist die Herausforderung des neuen Projektes? Siegfried Baske schreibt dazu in seinem Blog auf www.allstreetsofberlin.org: „Zu Beginn hatte ich nur eine grobe Vorstellung. Aber jetzt habe ich das offizielle Straßenverzeichnis Berlin vom 1.1.12016 und das weist über 14.000 Straßen aus. Wieviel Kilometer das sind, habe ich noch nicht herausgefunden. Aber wenn man eine durchschnittliche Straßenlänge von 250 Metern annimmt, käme man auf 3.500 Kilometer.

Gottseidank sind etwa 1.100 Namen lediglich die Adressen von Schrebergärten (Kolonien), die ich nicht besuchen werde, so dass etwa 12.900 Straßen übrig bleiben. Davon bin ich im Januar bereits etwa 50 gelaufen. Hurra!

Weiete Informationen im Internet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.